Musikschule Ligist

Musikschule Ligist

Die Musikschule Ligist wurde im Jahre 1954 unter dem damaligen Bürgermeister Anton Saurugg und auf Betreiben des späteren Direktors der Musikschule, Helmut Staral, gegründet. Sie wird von den Gemeinden Krottendorf, Ligist und St. Johann o.H. getragen. Nach langen Jahrzehnten des Umherziehens erhielt sie im Jahre 2004 ihre jetzige Heimstätte, die durch ihre optimale Raumnutzung, hochwertige Ausstattung und stilvolle Raumgestaltung besticht. Dem ursprünglichen und damals einzigartigen Konzept entsprechend werden die Schüler auch heute wie zur Zeit der Gründung in Krottendorf und St. Johann o.H. wie auch in Unterwald unterrichtet.

Der Lehrkörper der Musikschule Ligist:

MDir. Peter Lidl MA (Klarinette)
Mag. Heide Engelbogen (Gitarre und E-Gitarre)
Mag. Renate Holweg (Blockflöten)
Mag. Barbara Peyer (Querflöte)
Alfred Prasch (Klarinette, Saxophon, Keyboard)
Bernd Prettenthaler (Steirische Harmonika, Hackbrett)
Paul Reicher (Posaune, Schlagzeug, Klavier, Keyboard)
Mag. Claudia Schlatzer-Podbreznik (Violine, Viola)
Heidrun Spörk (Klavier)
Mag. Alfred Zwanzer (Trompete, Flügelhorn)

Musikschule Ligist - Lehrkörper
Foto v.l.n.r.: Alfred Zwanzer, Heidrun Spörk, Paul Reicher, Claudia Schlatzer-Podbreznik, Heide Engelbogen, Renate Holweg, Barbara Peyer, Bernd Prettenthaler, Alfred Prasch