Hochwassergefährdung:

Betreffend Hunnesbach liegt eine Stellungnahme der Wildbach- und Lawinenverbauung: vom 10.11.2014 vor, wonach kein Einwand gegen die geplante Bebauung besteht.

Betreffend Ligistbach liegt eine Stellungnahme vom Büro Ingenos.Gobiet.ZT GmbH vom 19.03.2914 vor, wonach kein Einwand gegen die geplante Bebauung besteht.

 

zurück