Keltenhaus und
urgeschichtlicher Wanderweg

KeltenhausNähe des Schilcherhofes wurde ein Keltenhaus nachgebaut und eingerichtet. In dem kleinen Freilichtmuseum werden die Lebens- und Wohnbedingungen der hier vor 2000 Jahren ansässigen Menschen gezeigt. Vom Keltenhaus führt ein „Urgeschichtlicher Wanderweg" auf den Dietenberg. Beim Buschenschank Kremser vulgo Greitbauer erinnert eine Tafel an die Funktion des Berges als Kreidfeuerstation im Rahmen der sogenannten Draulinie. Wandert man den Bergrücken entlang, so kann man im Bereich der Grabungsstelle die frühgeschichtlichen Siedlungsterrassen noch gut erkennen.

 

Celtic house and
historical trail

A Celtic house has been reconstructed and furnished near the restaurant "Schilcherhof". This small open-air museum portrays the life and living conditions of this region's inhabitants more than 2000 years ago. From here the historical trail leads up the Dietenberg where information is posted on signs along the was. Dietenberg was of special significance as a fire station sending messages (warning of enemy approach) along the so-called Drau Line. Traces of ancient terraced settlements are visible along the trail.