Wie hoch darf meine Hecke sein?


Immer wieder gibt es in der Gemeinde Beschwerden über zu hoch gewachsene Hecken auf dem Nachbargrundstück, die eine Beeinträchtigung der Sonneneinstrahlung etc. bedeuten - verbunden mit der Bitte, entsprechende Maßnahmen zu setzen.

Da es von gesetzlicher Seite diesbezüglich jedoch keine Vorgaben oder Richtlinien gibt, kann im Sinne eines funktionierenden Zusammenlebens nur an ein gewisses Maß an Rücksichtnahme gegenüber den Nachbarn appelliert werden.

Sind ein paar Zentimeter Heckenhöhe es wirklich wert, ein gutes Nachbarschaftsverhältnis und somit auch die Lebensqualität zu beeinträchtigen?

zurück