Gründung des Gemeindeverbandes "Mittleres Kainachtal"

Am 21.11.2011 wurde in einer gemeinsamen Sitzung der Gemeinderäte der Gemeinden Krottendorf-Gaisfeld, Ligist, Mooskirchen, Söding, St. Johann-Köppling und Stallhofen der Gemeindeverband „Mittleres Kainachtal" gegründet.

Von den insgesamt 85 anwesenden Gemeinderäten wurde LAbg. Bgm. Erwin Dirnberger mit großer Mehrheit zum Obmann gewählt.

Der Verbandszweck und die Aufgaben dieses Gemeindeverbandes sind laut § 3 der Satzungen „die Abstimmung der Entwicklung und Planung einer effizienten, gemeinsamen Besorgung kommunaler Aufgaben und die Erstellung und Weiterentwicklung des Kleinregionalen Entwicklungskonzeptes".

Das bedeutet auch, dass es bei der Realisierung gemeinsamer Projekte der Mitgliedsgemeinden höhere Fördermittel seitens des Landes Steiermark gibt.
Als konkretes Beispiel kann hier die Kinderkrippe Ligist genannt werden. Durch die Gründung dieses Gemeindeverbandes sowie die Erklärung der anderen 5 Mitgliedsgemeinden, im Sinne der Zusammenarbeit keine eigenen Kinderkrippen zu errichten, wird Ligist nun vom Land Steiermark eine zusätzliche Sonderförderung für die Kinderkrippe in Höhe von 10 % der Errichtungskosten erhalten.

zurück