Abgaben Wasser (NEU: ab 01. Jänner 2018)

In der Gemeinderatssitzung vom 14. Dezember 2017 wurden die Abfuhrordnung, die Kanalordnung, die Wasserleitungsordnung und die Wassergebührenordnung neu beschlossen. Gültig ab 01.01.2018.

Hier die wichtigsten Änderungen:

Die Berechnung der Anschlussgebühr erfolgt nach dem Gemeindewasserleitungsgesetz 1971.

Im Versorgungsbereich entsteht für jede Gebäude (bebaute Grundstücke) Anschlusspflicht, bei denen die kürzeste Verbindung zu einer Versorgungsleitung nicht mehr als 150 m beträgt.

Hinsichtlich der Benützungsgebühr wurde der Bewusstseinsbildung "Wasser zu sparen" in der Form Rechnung getragen, indem pro Person und Jahr bis zu einem Wasserverbrauch von 40 m³ ein ermäßigter Preis von € 0,88/m³ und darüber ein Normalpreis von € 1,65/m³ verrechnet wird.


Abgaben Wasser - Anschlussgebühr

 

Betrag Brutto 
Berechnung
€ 8,80      
Grundlage = verbaute Fläche


Kellergeschoß 50 %


Erdgeschoß 100 %


Obergeschoß(e) 100 %


Dachgeschoß 50 %

 

Abgaben Wasser - Benützungsgebühr

Betrag Brutto
Berechnung
€ 0,88    bis 40 m³ pro Person und Jahr
€ 1,65
ab 41 m³ pro Person und Jahr
€ 44,00 Grundgebühr je Nutzungseinheit und Jahr